Liebe Kund*innen und Mitarbeiter*innen,

 

Im Sinne der Gesundheit und des Schutzes aller Kund*innen und Mitarbeiter*innen tragen wir unseren Teil dazu bei, um die Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland bestmöglich einzudämmen. Dazu beobachten wir die Empfehlungen seitens der Politik aufmerksam und setzen diese auch mit großer Sorgfalt um.

 

Selbstverständlich bleiben unsere Filialen für Sie geöffnet und unsere Mitarbeiter*innen geben  weiterhin ihr Bestes, um die entsprechenden Backwaren vorzuhalten. Bitte haben Sie Verständnis, falls es doch einmal zu vorzeitigem Ausverkauf einzelner Produkte kommt, aber in der jetzigen Zeit ist der tatsächliche Bedarf sehr schwer einzuschätzen.

 

Wenn Sie zu uns in die Filialen kommen, halten Sie doch bitte den nötigen Abstand (auch in Ihrem eigenen Interesse) zu weiteren Kunden. Wenn im Laden schon mehrere Kunden stehen wäre es für alle am sichersten, wenn Sie vor dem Geschäft warten bis ein Kunde heraus kommt, dann können Sie eintreten, die Wartezeit wird sich deshalb nicht verlängern.

 

Zu der Frage die häufig an uns gestellt wird: „Habt ihr noch genug Mehl im Haus“ können wir Sie definitiv beruhigen, ja wir haben genug Vorräte. Sollte es wirklich, was sehr unwahrscheinlich erscheint, zu Nachschubproblemen kommen, können wir mindestens zwei Wochen täglich Brot für Sie backen.

 

Ihr Wohl liegt uns am Herzen! Passen Sie auf sich auf, nehmen Sie Rücksicht aufeinander und unterstützen Sie sich gegenseitig. Wir sind uns sicher, dass wir die aktuelle Krisensituation in Deutschland gemeinsam und mit Besonnenheit meistern können.

 

Ihr Bäcker- und Konditormeister